Startseite

Euer Hochzeitsfotoshooting

Ihr mögt Hochzeitsfotos, bei denen die Braut schmachtend in den Armen des Bräutigams liegt und Ihr Strumpfband entblößt??? Dann seid Ihr bei mir falsch!
Eure Hochzeitsfotos sollen frech, stilvoll und manchmal auch ein bisschen freakig sein und es darf auch mal eine andere Fotolocation sein als nur "grüne Wiese und alte Steine"? Dann seid Ihr bei mir richtig!!!

Wie bereiten wir das Fotoshooting vor?

Vor dem Fotoshooting treffen wir uns im Studio um Eure Vorstellungen von Euren Hochzeitsfotos zu besprechen. Hierbei besprechen wir Euren Zeitplan und Eure Vorstellungen von Euren Hochzeitsfotos und wir können uns ein bisschen kennenlernen, da wir nur zu entspannten Fotos kommen wenn die "Chemie" zwischen uns stimmt.
Rund 2-3 Wochen vor Eurem Hochzeitstermin treffe ich mich dann mit Euch und wir laufen zusammen alle Fotolocations ab, damit wir wissen wo wir fotografieren. Ebenfalls besprechen wir dann den konkreten Ablauf Eures Hochzeitstages.
Plant bitte für die Paarfotos mindestens 1,5 Stunden zuzüglich der Zeit für An- und Abreise zu den Fotolocations ein. Generell solltet Ihr Euren Zeitplan nicht zu eng einrichten, damit Ihr auch dann noch entspannt sein könnt, wenn Eure Freunde Euch Bäume zersägen lassen oder die Schwiegermama als Überraschung noch eine Kutsche engagiert hat. Wenn Ihr einen "Hochzeitsbeauftragten" in der Familie habt so unterhalte ich mich später auch gern nochmal mit ihm/ihr, da ich dann auf eventuelle Überraschungen, von denen Ihr natürlich noch nichts wisst, vorbereitet zu sein.

Wie läuft das Fotoshooting ab?

Ich bin immer etwas eher als Ihr an der verabredeten Fotolocation. Wenn ich Eure Trauung fotografiere - egal ob kirchlich und/oder standesamtlich - so bin ich der möglichst unauffällige Begleiter durch Eure Trauung, der die großen und auch kleinen Momente festhält. Ihr könnt Euch also ganz auf das "JA!" konzentrieren.
Für die Paarfotos treffen wir uns dann wie besprochen und fotografieren zusammen. Ich empfehle Euch noch ein paar Sachen mitzubringen: GUTE LAUNE!, ein paar bequeme Schuhe für die Braut (falls Du Schuhe mit hohen Absätzen hast und es mal über die Wiese oder Kopfsteinpflaster geht), eine Kleinigkeit zum essen und trinken (30 Grad im Schatten sind sonst anstrengend, wenn man morgens vor der Trauung vor Aufregung nicht viel gegessen und getrunken hat) und vielleicht noch einen Verwandten oder Freund, der uns ein bisschen assistieren kann und z.B. den Brautstrauß mal kurz hält, wenn dieser zum Fotografieren gerade nicht gebraucht wird. Um alles andere kümmere ich mich.

Was passiert nach dem Fotoshooting?

Wenn Eure Hochzeit vorbei ist und alle Fotos "im Kasten" sind bearbeite und retuschiere ich die Fotos fertig und wenn Ihr es wünscht erhaltet Ihr die Fotodaten auch zusätzlich in Schwarzweiß bzw. Sepia. Die Fotos brenne ich in voller Auflösung fertig bearbeitet auf CD, mit der Ihr entweder die Fotos selbst in einem Labor Eurer Wahl abziehen lassen könnt oder ich drucke sie auf meinem Profi-Drucksystem bei mir im Studio aus.
Die ersten Fotos für Eure Danksagungskarten schicke ich Euch bei Bedarf gern vorab per Mail. Nach ca. 2-3 Wochen könnt Ihr dann Eure kompletten Fotos abholen bzw. ich sende sie Euch nach Hause. Und da alle Verwandten immer neugierig sind stelle ich Euch auf Wunsch die Fotos passwortgeschützt in den Kundenzugang meiner Webseite. So könnt Ihr das Passwort an Eure Freunde und Verwandten weitergeben, so dass alle die Fotos anschauen können.

Was kostet ein Hochzeitsfotoshooting?

Für das Fotoshooting berechne ich für die erste Stunde 160,-€ und für jede weitere Stunde jeweils 10,-€ weniger, wobei der Preis bei 100,-€ pro Stunde endet (2.Stunde-150,-€; 3.Stunde-140,-€; 4.Stunde-130,-€; 5. Stunde 120,-€; 6. Stunde 110,-€, jede weitere Stunde 100,-€).
Die Fahrzeit von und zur Location zählt bei der Berechnung der Stunden mit, der Vorbereitungstermin an der Location und die Bearbeitungszeit der Fotos ist im Preis enthalten und wird nicht gesondert berechnet.

Ihr habt noch Fragen oder möchtet einen Termin? Dann ruft mich an oder sendet mir eine Mail.
Wenn Ihr übrigens an einem Samstag im Sommer heiraten (wie fast alle Hochzeitspaare) so fragt bitte den Termin nicht zu spät an, da ich immer nur auf einer Hochzeit pro Tag "tanze". Und falls Oma, Opa, Tante, Onkel oder den Freunden noch eine Geschenkidee zur Hochzeit fehlt - über die Webseite können sie einen Gutschein für Euer Hochzeits-Fotoshooting bestellen und sich bequem nach Hause schicken lassen.